Gästebuch...

 Danke für eure lieben Einträge

Kommentare: 19
  • #19

    Stefan, Doreen, Lia & Len (Sonntag, 25 Dezember 2016 11:45)

    Lieber Jannis,
    wir Zöschener wünschen dir & deiner Familie frohe Weihnachten!

  • #18

    Angelo Yorganci (Dienstag, 06 Dezember 2016 10:42)

    Ich sehe Jannis fast jeden Tag bei der Arbeit und eine Kollegin passt auf ihn jeden Tag auf. Er ist schon ein kleiner süßer :)

  • #17

    Sünne (Montag, 28 November 2016 22:21)

    Alles Gute zum Jahrestag! 2 Jahre schon schreibt ihr auf so liebevolle Weise über das Lieb und Leid von Jannis und leistet damit einen wundervollen Beitrag um so mehr über das so seltsame Syndrome bekannt zu machen womit Jannis geboren ist. Und das in deutscher Sprache!
    Danke, dass ihr mir und so vielen anderen einen Einblick in euer besonderes Leben gewährt! Hoffe euch bald wieder zu sehen. Bis dahin alles Gute für den kleinen Jannis, Gesundheit und vor allem ganz viel Liebe.
    Eure Sünne

  • #16

    Felix Sacherer (Montag, 11 Juli 2016 21:21)

    Viel Kraft und Erfolg für die Zukunft!

  • #15

    Sascha (Freitag, 10 Juni 2016 17:37)

    Hallo Jannis,
    ich hoffe es geht dir und deinen Eltern gut. Auf facebook habe ich gerade entdeckt das du in den letzten 14 Tagen ganz schön sportlich warst. Respekt!
    Ich möchte deine Eltern einladen, an unserer Blogparade zum Thema "Irgendwie anders" teilzunehmen? Mehr Infos zu der Blogparade könnt ihr in unserem Blog bekommen unter: http://elai-bloggt.de/irgendwie-anders-unser-leben/
    Ich würde mich sehr freuen von dir und deinen Eltern zu hören.
    Zum Schluss wünsche ich dir noch 2 tolle, actionreiche Tage und am Sonntag eine gute Heimreise.
    Liebe Grüße, Sascha

  • #14

    Stefan, Doreen, Lia & Len (Donnerstag, 24 Dezember 2015 14:38)

    Hallo lieber Jannis,

    wir aus Zöschen wünschen dir zum Fest einen fleißigen Weihnachtsmann und das dein Spendenkonto auch dieses Jahr weiter wächst…
    Genieße die Weihnachtsferien sowie den bevorstehenden Jahreswechsel. Liebe Grüße auch an deine Mama & deinen Papa.

    FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2016!

  • #13

    Thomas (Freitag, 03 Juli 2015 14:51)

    Wir wünschen dir und deiner Familie von tiefsten Herzen alles alles alles gute ...

  • #12

    Bea (Samstag, 17 Januar 2015 18:19)

    Lieber Jannis und Eltern

    Gerade habe ich Eure Seite gefunden und obwohl ich recht viele besondere Kinder kenne oder von ihnen lese, habe ich bis gerade eben nicht gewusst, dass es Dein Syndrom gibt und was es bedeutet. Ich kannte nur das Smith-Lemli-Opitz-Syndrom. So habe ich auf Deiner Seite viel Neues erfahren und dabei einen besonderen Buben kennen gelernt. Ich finde Deine Seite sehr wichtig und drücke Dir fest die Daumen, dass es mit der Adeli-Therapie bald klappt. Weisst Du, auch ich lebe seit Geburt mit einer dreifachen Behinderung (-23 Dioptrien-Kurzsichtigkeit, mittelgradige Hörbehinderung und Cerebralparese). Selber spenden kann ich darum nichts, denn ich verdiene nicht viel.
    Doch was ich tun kann und gerne möchte, wäre Deine Seite bei uns im Elternforum zu verlinken. Ich würde in der Vorstellung Deiner Seite auch schreiben, dass Du für eine Adeli-Therapie Spenden brauchst. Da unsere HP-Liste in ihrer Form einzigartig ist, wird sie oft besucht und so kann es sein, dass manche über uns zu Dir fänden. Und so hätte ich indirekt dann doch geholfen.
    Vielleicht mögen Deine Eltern mir antworten, ob sie mit der Verlinkung einverstanden sind. Sie kostet nichts (beatrice.pfister(ät)bluewin.ch )
    Was ich Deinen Eltern auch raten könnte, wäre die Seite via www.rehakids.de bekannter zu machen. Es gibt dort eine Rubrik "Besondere Kinder", wo man solche Seiten eintragen darf.

    Also, ich würde mich echt freuen, Euch zu lesen und sende liebe Grüsse aus der Schweiz
    Bea

  • #11

    Sylvina Jung aus Merseburg (Samstag, 03 Januar 2015 21:02)

    Hallo lieber Jannis, Hallo lieb Familie Löschke

    Ich wünsche Dir Jannis und Deinen Eltern ein gutes, erfolgreiches Neues Jahr. Möge Dir das Jahr 2015 weitere gesundheitliche Fortschritte bringen und das Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    Weihnachten ist nun vorbei und ich hoffe, du hast vom Weihnachtsmann deine Wunschgeschenke erhalten.

    Ich habe den Artikel von Dir in der Zeitung gelesen. Du wohnst ja nicht weit weg von mir (ich wohne in Merseburg). Ich finde es gut und auch wichtig, dass Deine Eltern an die Öffentlichkeit gegangen sind. Denn nur so erfahren andere Menschen das es so eine Krankheit gibt und was sich hinter dieser verbirgt. Denn erst dann können Dir "fremde Menschen" helfen. Auch ich habe Dir für die Adelin Therapie Geld gespendet. Ich hoffe Du musst nicht so lange auf diese Therapie warten, denn so schnell Du diese machen kannst, umso schneller setzt die Förderung und Weiterentwicklung bei Dir ein. Ich wünsche Dir dazu viel Glück.
    Deine Homepage ist sehr aufschlussreich, interessant und toll gemacht. Man lernt Dich kennen und lieben, Jannis. Du bist ein tapferer Junge, voll Lebensenergie und Du strahlst trotz Krankheit und Operationen, Glück aus. Das hast Du vor allem Deinen Eltern zu verdanken, die Dir Halt und Geborgenheit geben, und alles Mögliche für Dich tun. Hut ab, liebe Eltern. Ich wünsche Ihnen weitehin Kraft, Zuversicht, alles Gute und starke Nerven.

    Nach dem Lesen Deiner Homepage wollte ich Dir unbedingt schreiben und Dir meine Gedanken und mein Mitgefühl übermitteln. Ich wünsche Dir für die Zukunft alles Gute. Ich werde ab jetzt Deine Homepage weiter verfolgen und so Deinen Lebensweg begleiten.

    Liebe Grüße
    Sylvina Jung

  • #10

    Astrid & Ingo (Donnerstag, 25 Dezember 2014 19:39)

    Hallo lieber Jannnis, liebe Familie Löschke,
    wir wünschen Dir und deiner Familie alles Gute! Und habt noch ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches 2015! Wir sind durch den Bericht in der MZ auf Dich aufmerksam geworden. Deine Homepage ist Klasse. Wir verfolgen jetzt immer die News von Dir und deiner Familie. Damit es Dir besser geht, ist eine Spende von uns soeben auf den Weg zu Dir.
    Alles Gute nochmal von uns!
    Astrid & Ingo aus Rosenheim

  • #9

    Fam.Müller Fährendorf (Dienstag, 23 Dezember 2014 20:39)

    Liebe Familie Löschke, haben gerade den Beitrag gelesen ( mz-online) wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und auch wir werden natürlich spenden, weiterhin viel Kraft und Lebensmut

  • #8

    Ramona und Rainer Bauer (Montag, 22 Dezember 2014 10:42)

    Lieber Jannis, liebe Familie Löschke,

    wir kennen Dich durch Deine Tante Sabine. Auch wir haben eine behinderte Enkeltochter. Nach dem Lesen Deiner wunderschönen Seite ist uns klar geworden, dass wir doch zu oft nur sehen, was Mandy nicht kann, als uns darüber zu freuen, was sie alles kann. Und Mandy kann viel. Sie ist z.B. eine Sportkanone. Deine Berichte haben ein Stück dazu beigetragen, nicht nur in Verzweiflung zu leben, sondern aus dem Lachen von Mandy und ihrer Persönlichkeit Kraft zu schöpfen.
    Vielen Dank. Alles alles Gute für Deine weitere Entwicklung und ganz viel Spenden für Deine Therapie.
    Sei ganz herzlich umarmt.
    Ramona, Rainer und Mandy

  • #7

    Fam. Rudloff (Sonntag, 21 Dezember 2014 11:11)

    Alles Gute für dich ,Ein schönes Weihnachtsfest wünschen wir dirund deiner Fam. von ganzen Herzen.

  • #6

    Ulrich, Rainer (Samstag, 20 Dezember 2014 13:09)

    Lieber Jannis !
    Wir, das sind die Tanzfreundinnen und Tanzfreunde deiner lieben Omi, wünschen dir alles, alles Gute auf deinem weiteren lebensweg.
    Damit dieser etwas leichter wird, haben wir für deine Adele-Therapie spontan etwas gespendet, was bereits auf dem Weg zu deinem Konto ist.
    Wir wünschen dir und deiner ganzen Familie schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage und für das neue Jahr 2015 beste Therapieerfolge.
    Die Line Dancer vom Line Dance Treff Leipzig

  • #5

    Moni & Carmen (Sonntag, 07 Dezember 2014 19:25)

    Lieber Jannis!
    Von deiner Omi haben wir bereits einiges über dich erfahren - dein bisheriger Lebensweg hat uns sehr bewegt.
    Wir wünschen dir, dass die Spendenaktion bzgl. der Adele-Therapie erfolgreich verläuft. Dies wäre sicher ein weiterer kleiner Fortschritt in deiner Entwicklung. Deinen Eltern gebührt größte Anerkennung für die liebevolle Hingabe und den unermüdlichen Einsatz. Der ganzen Familie wünschen wir Kraft, Zuversicht und Optimismus für die zukünftigen Herausforderungen.
    Jannis, fühl dich umarmt!!!

  • #4

    Norbert (Donnerstag, 04 Dezember 2014 10:33)

    Lieber Jannis, liebe Anni, lieber Holger
    Meine Tochter hat mich auf eure Lebenssituation aufmerksam gemacht. Der Art und Weise, wie ihr mit dieser Situation umgeht, zolle ich den größten Respekt. Ihr verdient Mitgefühl, Unterstützung und Solidarität.
    Damit Jannis endlich in den Genuss einer Adele Therapie gelangt bzw. dieser ein Stück näher kommt, habe ich soeben eine Spende auf den Weg gebracht.
    Alles Gute weiterhin, Norbert

  • #3

    Sünne van Gemert (Samstag, 29 November 2014 22:10)

    Lieber Jannis,
    da hast du ja eine ganz tolle Seite, ganz für dich allein. Vielen Dank, dass ich so auch einen kleinen Einblick in dein ganz besonderes Leben haben kann. Dein Weg ist dem Weg, den mein kleiner Okke begangen hat so ähnlich. Und du hast recht: Er könnte wirklich dein kleiner Bruder sein. Pass gut auf dich auf!
    Alles Liebe, Deine Sünne

  • #2

    Opa und Oma von Jannis (Donnerstag, 27 November 2014 17:05)

    Hallo lieber Holger und liebe Anni

    Zuerst einmal ein ganz großes Lob an euch. Wir freuen uns, dass ihr gemeinsam mit viel Liebe und Kraft für Jannis da seid. Als ihr erfahren habt, dass Jannis mit einem Handicap geboren wurde, hat sich für euch vieles verändert. Abseits von vielen Normalitäten kümmert ihr euch nun um das Wohl von Jannis. Der Anfang war auch für uns schwer, aber jetzt können wir mit der Situation umgehen. Jeder noch so kleine Fortschritt entschädigt die aufopferungsvollen Stunden. Ein kleines Lächeln und eine liebevolle Umarmung sagt manchmal mehr als tausend Worte. Auch wenn Jannis nicht laufen und sprechen kann ist er für seine Familie der Sonnenschein. Wir wünschen euch, dass auch weiterhin eure Bemühungen belohnt werden und Jannis Fortschritte in seiner Entwicklung macht. Natürlich werden auch wir euch weiterhin tatkräftig unterstützen und immer für euch da sein.
    Wir wünschen jedem Kind mit einem Handicap so tolle Eltern wie ihr es seid.

    Liebe Grüsse
    Opi und Omi

  • #1

    Nadine Müller (Donnerstag, 27 November 2014 13:31)

    Lieber Jannis,
    durch eine Kollegin deiner Mama bin ich auf deine Seite aufmerksam geworden.Ich arbeite selbst als Kinderkrankenschwester in einer neurologischen Reha-Klinik in der Nähe von Dresden und kenne verschiedene Erkrankungen. Deine war mir aber noch unbekannt.
    Vielen Dank für eure Informationen zum Krankheitsbild und auch dafür, dass man einen Einblick in euer Leben bekommt.
    Ich bewundere all die Familien, die mit solchen Schicksalsschlägen so toll umgehen und das Leben auf seine Art und Weise meistern.
    Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und weiterhin viel Kraft und Mut für all die Dinge, die noch kommen.
    Ich hoffe das Geld für deine Therapie kommt schnell zusammen, eine Kleinigkeit dafür ist gerade auf dem Weg zu dir.
    Liebe Grüße, Nadine